Damen Bekleidung Röcke

Das kleine Röcke-Einmaleins

Das feminine Kleidungsstück hat sehr viele Facetten und zeigt sich mal von seiner lässigen, mal von seiner professionellen und mal von seiner sexy Seite. Hierbei spielen Schnitt und Länge eine entscheidende Rolle. Zu welchen Anlässen ein langer Rock passt, wann der kurze lieber im Schrank bleiben sollte und welche Rockformen zu den beliebtesten zählen, erfahren Sie in unserem kleinen Röcke-Einmaleins. Zudem geben wir Tipps zum Stylen und Kombinieren.

A-Linien-Rock: Die A-Form schmeichelt der Figur wie kein anderes Modell. Insbesondere Damen mit einer kräftigen Oberschenkel- und Hüftpartie zaubern mit der Variante in A-Linie eine schöne Silhouette. Dank schwingender Weite bietet diese Rockform viel Beinfreiheit. Ein weiterer Vorteil ist die vielseitige Kombinierbarkeit. Mit Bluse und Blazer wird Ihr Look jobtauglich.

Faltenrock: Falten- oder Plisseeröcke zeichnen sich durch ihren eng in Falten gelegten Stoff aus. Sie passen wunderbar zu einfarbigen Tops und Jacken. Flache Schuhe wie Slipper oder Ballerinas unterstreichen die mädchenhafte Wirkung. Für den Business-Bereich sollten Sie immer eine knielange Variante wählen.

Wickelrock: Beim Wickelrock ist die Stoffbahn deutlich länger als bei anderen Modellen. Der Rock wird um die Taille gewickelt und mehrlagig getragen. Diese Rockform ist ebenfalls ein Figurschmeichler und punktet mit den richtigen Kombi-Partnern im Büro und in der Freizeit.

Jeansrock: Die ideale Rockform für Denim-Fans! Der Jeansrock ist der perfekte Begleiter für lässige Streetstyle-Looks. Tragen Sie dazu ein enges Top oder Shirt sowie Sandaletten oder Sneaker.

Bleistiftrock: Der Bleistiftrock gilt als elementares Business-Basic. Charakteristisch für den Bleistiftrock ist der von der Hüfte bis zum Knie schmale Stoffverlauf. Diese Rockform eignet sich für schlanke Figurtypen hervorragend. Mit Bluse, Blazer und Pumps komplettieren Sie Ihr elegantes Business-Outfit.

Stufenrock: Beim Stufenrock handelt es sich um ein sehr verspieltes Rockmodell, das einen bezaubernden Charme versprüht. Er bereichert Ihre luftig-leichte Freizeitmode und kann beispielsweise mit hohen Sandaletten und engen T-Shirts aus edlen Materialien kombiniert werden.

Ballonrock. Der luftig-aufgebauschte Stoff, der an Saum und Bund zusammenläuft, ist das typische Merkmal des Ballonrocks. Mit ihm lassen sich abwechslungsreiche Freizeit-Outfits zusammenstellen – ob für den Stadtbummel, den Clubbesuch oder den Urlaub. Fürs Büro sind Ballonröcke eher ungeeignet.

Minirock: Mal frech, mal sportlich aber in jedem Fall verführerisch – der Minirock gehört zu den beliebtesten Rockformen. Durch seine knappen Maße (der Rocksaum endet deutlich oberhalb des Knies) ist er der Freizeitmode vorbehalten und im Büro ein No-Go. Je nach Geschmack und Anlass können Sie zum Minirock Ballerinas, High Heels oder coole Boots tragen. Und auch beim Oberteil gilt: Erlaubt ist, was gefällt.

Maxirock: Ebenfalls häufiger im Freizeitbereich anzutreffen ist der Maxirock. Ob am Strand, im Restaurant oder beim Spaziergang: Mit einem Maxirock sorgen Sie für einen einzigartig romantischen Auftritt. Tipp: Je ausgefallener und bunter das Muster, desto schlichter sollte Ihr Oberteil sein.

Midirock: Der Midirock ist weder zu kurz noch zu lang und bietet die perfekte Länge für den Business-Bereich. Kombinieren Sie ihn klassisch oder extravagant, sportlich oder feminin und kreieren Sie individuelle Looks für jede Lebenslage!

Seite 1 von 3
:

Röcke von Top-Marken im Sale von dress-for-less

Röcke sind bis heute aus der Garderobe modebewusster Damen nicht wegzudenken, neben Kleidern sind es besonders Röcke, die weibliche Kurven perfekt in Szene setzen. Das Besondere am Rock ist seine Vielseitigkeit. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Formen, Längen, Farben, Materialien, Musterungen und Designs. Je nach Modell lassen sich edle Looks fürs Büro und feierliche Anlässe wie Jubiläen und Hochzeiten sowie verspielte Freizeitoutfits und verführerische Abendgarderoben zusammenstellen.

Entdecken Sie im Online-Shop von dress-for-less eine breite Auswahl modischer Röcke. Zu unserem Sortiment gehören Casual-Röcke, Modelle für den Business-Bereich sowie lässige Jeansröcke. Freuen Sie sich auf schlichte bis extravagante Designs und erstklassige Markenqualität. Bei uns erhalten Sie Damenmode namhafter Top-Designer wie Tommy Hilfiger, Khujo, tigha, Calvin Klein und Vero Moda zum günstigen Preisen. Klicken Sie sich durch unsere Angebote und finden Sie Ihre neuen Must-haves!

Den passenden Rock für Ihre Bedürfnisse online bestellen

Stöbern Sie sich durch unser Angebot für Damenröcke und finden Sie bei uns im Shop das Modell, das zu Ihrem Typ und Ihrem Stil passt. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Schnitte, zurückhaltende und leuchtende Farben, modische Allover-Prints und hochwertige Materialien, die sich wunderbar weich an die Haut schmiegen. Wir bieten Ihnen zauberhafte Maxiröcke mit edler Spitze, stylische Miniröcke aus Kunstleder, elegante Midiröcke aus fließenden Stoffen und viele weitere Varianten. Bestellen Sie Ihre neuen Lieblingsstücke unkompliziert online und verlassen Sie sich auf eine hochwertige Produktqualität und eine blitzschnelle Lieferung, wie eine kostenlose Retoure.

Das kleine Röcke-Einmaleins

Das feminine Kleidungsstück hat sehr viele Facetten und zeigt sich mal von seiner lässigen, mal von seiner professionellen und mal von seiner sexy Seite. Hierbei spielen Schnitt und Länge eine entscheidende Rolle. Zu welchen Anlässen ein langer Rock passt, wann der kurze lieber im Schrank bleiben sollte und welche Rockformen zu den beliebtesten zählen, erfahren Sie in unserem kleinen Röcke-Einmaleins. Zudem geben wir Tipps zum Stylen und Kombinieren.

A-Linien-Rock: Die A-Form schmeichelt der Figur wie kein anderes Modell. Insbesondere Damen mit einer kräftigen Oberschenkel- und Hüftpartie zaubern mit der Variante in A-Linie eine schöne Silhouette. Dank schwingender Weite bietet diese Rockform viel Beinfreiheit. Ein weiterer Vorteil ist die vielseitige Kombinierbarkeit. Mit Bluse und Blazer wird Ihr Look jobtauglich.

Faltenrock: Falten- oder Plisseeröcke zeichnen sich durch ihren eng in Falten gelegten Stoff aus. Sie passen wunderbar zu einfarbigen Tops und Jacken. Flache Schuhe wie Slipper oder Ballerinas unterstreichen die mädchenhafte Wirkung. Für den Business-Bereich sollten Sie immer eine knielange Variante wählen.

Wickelrock: Beim Wickelrock ist die Stoffbahn deutlich länger als bei anderen Modellen. Der Rock wird um die Taille gewickelt und mehrlagig getragen. Diese Rockform ist ebenfalls ein Figurschmeichler und punktet mit den richtigen Kombi-Partnern im Büro und in der Freizeit.

Jeansrock: Die ideale Rockform für Denim-Fans! Der Jeansrock ist der perfekte Begleiter für lässige Streetstyle-Looks. Tragen Sie dazu ein enges Top oder Shirt sowie Sandaletten oder Sneaker.

Bleistiftrock: Der Bleistiftrock gilt als elementares Business-Basic. Charakteristisch für den Bleistiftrock ist der von der Hüfte bis zum Knie schmale Stoffverlauf. Diese Rockform eignet sich für schlanke Figurtypen hervorragend. Mit Bluse, Blazer und Pumps komplettieren Sie Ihr elegantes Business-Outfit.

Stufenrock: Beim Stufenrock handelt es sich um ein sehr verspieltes Rockmodell, das einen bezaubernden Charme versprüht. Er bereichert Ihre luftig-leichte Freizeitmode und kann beispielsweise mit hohen Sandaletten und engen T-Shirts aus edlen Materialien kombiniert werden.

Ballonrock. Der luftig-aufgebauschte Stoff, der an Saum und Bund zusammenläuft, ist das typische Merkmal des Ballonrocks. Mit ihm lassen sich abwechslungsreiche Freizeit-Outfits zusammenstellen – ob für den Stadtbummel, den Clubbesuch oder den Urlaub. Fürs Büro sind Ballonröcke eher ungeeignet.

Minirock: Mal frech, mal sportlich aber in jedem Fall verführerisch – der Minirock gehört zu den beliebtesten Rockformen. Durch seine knappen Maße (der Rocksaum endet deutlich oberhalb des Knies) ist er der Freizeitmode vorbehalten und im Büro ein No-Go. Je nach Geschmack und Anlass können Sie zum Minirock Ballerinas, High Heels oder coole Boots tragen. Und auch beim Oberteil gilt: Erlaubt ist, was gefällt.

Maxirock: Ebenfalls häufiger im Freizeitbereich anzutreffen ist der Maxirock. Ob am Strand, im Restaurant oder beim Spaziergang: Mit einem Maxirock sorgen Sie für einen einzigartig romantischen Auftritt. Tipp: Je ausgefallener und bunter das Muster, desto schlichter sollte Ihr Oberteil sein.

Midirock: Der Midirock ist weder zu kurz noch zu lang und bietet die perfekte Länge für den Business-Bereich. Kombinieren Sie ihn klassisch oder extravagant, sportlich oder feminin und kreieren Sie individuelle Looks für jede Lebenslage!